Extreme Cowboy Race

Die neue Sportart Extreme Cowboy Race wurde von Craig Cameron begründet und ist weltweit die am schnellst wachsende Westernshow. In den USA werden bei den Races Preisgelder bis zu USD 50.000,- ausgeschüttet.

Jetzt in Österreich

Auch hier in Österreich hast du die Möglichkeit EXCA auszuprobieren und an Kursen mit Joedy Cunningham teilzunehmen. Du bewältigst mit deinem Pferd einen Parcour mit verschiedenen Hindernissen. Du entscheidest in welcher Gangart du deinem Pferd und dir das zutraust. Euer Vertrauen zueinander wird gestärkt, die Geschicklichkeit gefördert – Speed und Harmonie zählen!

„Extreme“ wurde als Teil des Eventnamens bei der ersten Fernsehübertragung verwendet und verweist direkt auf den Gründer des Vereins und Erfinder des Events „Craig Cameron“. Grundsätzlich sind die zu bewältigenden Hindernisse von der Arbeit auf einer Ranch sowie möglichen Begegnungen auf einem echten Trail Ritt entlehnt. Inzwischen hat sich diese Disziplin in Amerika zur 3. höchstdotierten Turnierdisziplin nach Cutting und Reining etabliert!

Bei einem EXCA sollen Pferd und Reiter herausgefordert werden, indem diese durch einen ihnen unbekannten Parcours von Hindernissen manövrieren und dabei Geschwindigkeit mit Horsemanship in Einklang bringen sollen.

Nein! Bei jedem EXCA Event wird der Parcours anders sein, sowohl Hindernisse, verwendete Materialien, die Bodenverhältnisse als auch die Distanz können sich verändern.

Dies stellt auch die größte Herausforderung an eine der wichtigsten Zutaten für EXCA: Horsemanship – kein „zu Tode trainieren“ der einzelnen Hindernissen, sondern echtes Horsemanship, mit dem Du und Dein Partner, Pferd, jede erdenklichen Hindernis oder auftretende Widrigkeit gemeinsam, sicher, vertrauensvoll und rasch bewältigt!

Grundsätzlich, Nein! Alle Rassen mit wenig bis keinen Vorkenntnissen können teilnehmen. Idealerweise sind Du und Dein Pferd in alle 3 Gangarten im Sattel sicher unterwegs, gerne können allerdings die Kurse auch rein als Bodenarbeitstool genützt werden. Die 2 wichtigsten Ziele eines EXCA Events sollen sein: Freude mit und an Deinem Pferd und zeitgleich die Verbesserung Deiner Horsemanship-Fähigkeiten – geführt und/oder geritten!

Extreme Cowboy Race
There is no age limit for horses
... and riders

Nein! Kein Alterslimit für Pferd oder Reiter.

Ja! Einfach hier bei unserem Verein anfragen, Termin und Kurskosten abstimmen! Wir freuen uns Dir diese einzigartige Disziplin vorstellen zu können.

Die Punkte bei einem Turnier ergeben sich aus der Geschwindigkeit und der gezeigten Horsemanship, die an jedem Hindernis im Parcours bewertet wird. So werden an jedem Hindernis 3 Bewertungen vorgenommen: wie erfolgt das Anreiten an das Hindernis, das Absolvieren des Hindernisses und das Abreiten vom Hindernis?

Für ein zertifiziertes EXCA-Turnier: Ja! Westernstyle Outfit und Ausrüstung sind erforderlich.

Für unsere EXCA-Kurse sind rein die sicherheitsrelevanten Erfordernisse für Pferd und Reiter von jedem zu gewährleisten, jedoch werden hierfür keine Outfit- oder Bekleidungsvorschriften vorgegeben.

Du hast noch Fragen zum Extreme Cowboy Race und zu EXCA?

Menü schließen